Was passiert, wenn das Rad in Dortmund streikt?

Leider kann es immer mal wieder vorkommen, dass das Rad ausgerechnet dann kaputt geht, wenn eine große Tour geplant wird. Was ist dann? Sollte das Rad lieber selbst repariert werden, oder doch fachmännisch vom Profi? Genau das ist nun die Frage, die sich leider immer mehr Menschen stellen werden.

Die passenden Ersatzteile sind nicht da!

Natürlich braucht Ihr auch Ersatzteile um euer Rad schnell wieder fit zu machen. Nun müsst Ihr eine Reparatur also schnell durchführen und braucht noch passende Ersatzteile? Dann geht einfach in den Brüderweg 14. Dort findet Ihr Das Rad Fahrradspezialgeschäft GmbH. Mit diesem Fahrradgeschäft in Dortmund werdet Ihr nicht nur einen sehr guten Service erfahren, sondern auch euer Rad schnell wieder fit bekommen. Somit kann eure Reise auch schon bald beginnen. Erkundigt euch auch auf jeden Fall zu allen Sofortmaßnahmen, die Ihr ergreifen könnt, wenn das Rad ausgerechnet vor dem Beginn der Tour oder mittendrin streikt. In der Regel ist es ein platter Reifen, der am Weiterfahren hindert. Sollte das passieren, dann werdet Ihr im Fahrradgeschäft in Dortmund alles erfahren, was Ihr braucht. Denn es sind sicherlich einige Hilfsmittel erforderlich, um sicher anzukommen.

Mehr Fahrradgeschäfte in Dortmund?

Vielleicht wollt Ihr auch ein anderes Fahrradgeschäft in Dortmund aufsuchen? Dann könnt Ihr das auch erledigen. Ihr findet auch ein gutes Fahrradgeschäft in Dortmund in der Bornstraße 195. Dort geht oder fahrt Ihr dann ins B.O.C. Dortmund. Auch das Geschäft von Zweirad Engels in der Amalienstraße könnt Ihr euch anschauen. Hier werdet Ihr ein kompetentes Team haben, dass euch alle Fragen kompetent beantworten kann. Mit einem sicheren Fahrrad seid Ihr somit auf jeden Fall gut ausgestattet und könnt auch schon bald wieder sicher fahren und alles genießen.

Bilder von der Radbude in Dortmund:

Spannung bis zum letzten Tag

Seit vielen Jahren gehört der Adventskalender nun zur vorweihnachtlichen Tradition dazu. Doch welchen Zweck soll der Adventskalender eigentlich erfüllen. Die Antwort darauf ist ganz einfach, er soll die Vorfreude auf das eigentliche Weihnachtsfest steigern und die Wartezeit verkürzen. Im Gegensatz zu früher, wo ein Adventskalender für Kinder nur mit Schokolade gefüllt war, gibt es heute zahlreiche unterschiedliche Adventskalender.
Das heißt, Adventskalender für Kinder, können heutzutage mit kleinen Büchern befüllt sein, welche vom 1. Dezember bis 24. Dezember eine komplette Geschichte ergeben.

Darüber hinaus können die Adventskalender auch mit kleinen Spielzeugen oder Sprüchen gefüllt sein. Für Kinder, die gerne basteln, gibt es Adventskalender, wo jeden Tag ein Bild ausgeschnitten und aufgeklebt werden kann. Das Highlight unter den Adventskalender sind natürlich die selbst gebastelten, die dann auch nach Lust und Laune befüllt werden können. Um die Romantik der Adventskalender nicht völlig aus den Augen zu verlieren, gibt es auch Kalender, wo einfach nur Bilder zusehen sind.

Bei der Form und der äußeren Gestaltung der Adventskalender für Kinder sind keine Grenzen gesetzt. In der Regel sind die Ziffern, die die Tage darstellen sollen, quer durcheinander aufgeteilt. Somit muss das Kind ein wenig suchen, um die richtige Tür zu finden. Das hat auch gleichzeitig einen kleinen lernerischen Erfolg. Je nach Alter des Kindes kann unterstützend eingegriffen werden, um die Vorfreude auch aufrechtzuerhalten. Es gibt Kalender, die man aufhängen oder aufstellen kann. Wer möchte, kann seinem Kind auch ein Adventskalender für Kinder kaufen, wo anhand von Abreißbildern eine Geschichte erzählt wird. Letztendlich entscheidet jeder selber, welcher Adventskalender für sein Kind geeignet ist. Dabei spielt natürlich auch der Preis eine große Rolle. Viel Spaß beim Öffnen der Adventskalendertürchen.

Öffnung eines Adventskalenders von Playmobil:

Der Lechradweg

Wer gerne mit seiner Familie einen Radausflug machen möchte, der sollte sich mal den Lechradweg ansehen und erkunden. Er ist sehr familienfreundlich und wunderbar gepflegt. Er ist 52 Kilometer lang, und reicht von Reute bis nach Steeg. In Steeg mündet der Kaiserbach in den Lech. Dieser Radweg ist in 4 Etappen unterteilt. Er ist für Groß und Klein sehr leicht befahrbar. Die reine Fahrzeit beträgt 4 Stunden. An den Wegränden kann man mit der Familie eine erholsame Pause einlegen und die Natur rund um den Lechfluß zu genießen. Ein Picknick im Sommer ist hier besonders schön. Hier ist man im Einklang mit der Natur. An diesem Lechradweg überquert man schöne Auwälder und Bergwiesen. An der Strecke findet man zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und Unterkünfte für die Nacht. Nicht nur das Radfahren ist hier ein Highlight. Das Lechtal ist auch sehr beliebt unter den Anglern. Für den idealen Spaß sorgt die Sommerrodelbahn. Ein ideale Möglichkeit seine Energien raus zu lassen. In diesem wunderbaren Fleckchen Erde, kann man seine Seele baumeln lassen und im Einklang mit der Natur sein. Hier vergisst man all seine Sorgen du fühlt sich einfach nur wohl. Einen besseren Ausklang zum Alltag findet man nicht. Jeder der schon hier war wird es bestätigen und kommt sehr gerne wieder zurück. Planen Sie doch einfach ihren nächsten Wochenendausflug auf dem wunderschönen Lechradweg. Sie werden mit Sicherheit gerne an diesen schönen Ort zurück denken.

Der Lech in Füssen am Forggensee:

Fahrrad kaufen Essen

Fahrrad kaufen Essen ist Vertrauenssache. So gibt es in der Metropole im Ruhrgebiet viele verschiedene Händler um sich beim Fahrrad kaufen Essen gut beraten zu lassen. Dabei gibt es riesige Unterschiede bei den Modellen und natürlich auch unterschiedliche Anforderungen wie das Rad benutzt werden soll.

Rad für die Stadt

Wer beim Fahrrad kaufen Essen sich für ein Rad für die Stadt aussuchen möchte ist bei den Händlern goldrichtig. Diese Räder sind alle für die Straßenverkehrsordnung zu gelassen. Dies bedeutet, dass alle diese Räder über die notwendigen Lichter und auch Reflektoren verfügen die gebraucht werden. Eine entsprechende Schutzeinrichtung gegen Diebstahl ist dabei obligatorisch. Auch haben Sie die Möglichkeit für das Rad Taschen mit zu erwerben. Damit wird der Einkauf in Essen mit dem Rad ein Kinderspiel. Viele öffentliche Verkehrsmittel dürfen zudem mit dem Rad auch benutzt werden und verkürzen die Fahrtzeiten enorm.

Radausflug und das richtige Fahrrad dafür

Das Ruhrgebiet ist reich an verschiedensten Radwegen. Diese gehen an den Flüssen entlang und besonders schön zwischen den alten Zechen. Dies lädt zu tollen Ausflüge ein und ist auch geeignet um sich sportlich zu betätigen. Für das Fahrrad kaufen Essen bedeutet dies, dass man ein Rad benötigt, dass für diese Touren geeignet ist. Für ältere Menschen bietet sich hier beim Fahrrad kaufen Essen ein Rad an, dass mit einem kleinen Zusatzmotor ausgestattet ist. Dieser Elektroantrieb sorgt dann dafür, dass bei Ermüdung ein bisschen mitgeholfen wird.

Fahrrad Tour in Essen:

300 km pures Raderlebnis – Der Isarradweg

Der Isarradweg begleitet den gleichnamigen Fluss, die Isar von ihrer Quelle im österreichischen Mittenwald bis zur Mündung in die Donau nahe Deggendorf. Insgesamt erstreckt sich der Radweg auf einer ca. 300 km langen Strecke aus dem südlichsten Zipfel Bayerns, quer durch das Voralpenland nach München und endet schließlich in Niederbayern, nahe der tschechischen Grenze.

Somit bietet der Isarradweg für jeden Geschmack den passenden Abschnitt. Lieben Sie es, sich in den Bergen auszupowern um sich anschließend mit Höchstgeschwindigkeit ins nächste Tal zu stürzen um dort in einer gemütlichen Hütte einzukehren? Dann empfiehlt sich der erste, mitten in den Alpen gelegene Abschnitt des Isarradweges wie von selbst.

Bevorzugen Sie hingegen eher eine flache Landschaft, in der es sich gemütlich radeln lässt, wird der Isarradweg von München in Richtung Deggendorf am interessantesten für Sie sein.

Und falls Sie auf der Suche nach Action sein sollten, können Sie mit dem Fahrrad auf dem Isarradweg mitten durch die bayrische Landeshauptstadt München cruisen. Dort gibt es natürlich am meisten zu entdecken und sollten Sie eine Pause benötigen, ist die nächste Eisdiele gewiss nicht weit.

Mit dem Rad auf dem Isarradweg

Tee Adventskalender

Was kann es Schöneres geben, als wenn in kalten Wintermonaten mit einem heißen Tee auf dem Sofa sitzt. So ist es nicht verwunderlich, dass der Tee Adventskalender das Highlight in der Vorweihnachtszeit sein kann. Jetzt kann der Teetrinker sich an vielen wunderbaren Kräutermischungen erfreuen, aber auch schwarzer oder grüner Tee lässt einen Tag in der Adventszeit zu einem Geschmackserlebnis werden. Das beliebte Heißgetränk erfreut nun an jedem Tag den Weihnachtsfan, der immer wieder in der Vorweihnachtszeit einen schönen Tee Adventskalender nutzt.

Jetzt kann der Tee Adventskalender einfach nur eine Packung Tee sein. Doch der wahre Weihnachtsliebhaber wird lieber einen Tee Adventskalender in der Form eines Weihnachtsbaumes kaufen. Aber auch in der Form eines Schokoladenkalenders zeigt sich der Tee Adventskalender in seiner besten Form. Wer gerne den Tee besonderer Markenhersteller kauft, der kann sich seinen Lieblingstee in einem Teekalender für die Adventszeit kaufen. Im gut gefüllten Adventskalender kann der Teetrinker jetzt sogar zwei Teebeutel an jedem Tag finden und so wird jeder Tag in der Adventszeit immer wieder mit einem neuen Teegenuss gekrönt.

Die Zeiten der täglichen Schokoladenstückchen sind endgültig vorbei und jeder Mensch kann nun einen Adventskalender sein Eigen nennen, der ganz den eigenen Ansprüchen genügen wird. Als Geschenk ist der Tee Adventskalender ein vorweihnachtliches Vergnügen für Groß und Klein, wobei gute Tee Adventskalender Teesorten für jeden Geschmack zu bieten haben. So ist dieser Adventskalender die perfekte Wahl für die ganze Familie, wenn man gerne am Morgen zusammen ganz gemütlich für jedes Familienmitglieds einen Tee aus dem Tee Adventskalender zubereiten kann.

Nun wird es in der Adventszeit zu einem täglichen Ritual, dass jedes Familienmitglied aus dem Tee Adventskalender seine morgendliche Tasse Tee bekommt und das der Tag mit einem gemeinschaftlichen Teegenuss eingeläutet werden kann.

Videoanleitung zum basteln eines Tee Adventskalenders:

Mit dem Fahrrad auf dem Donauradweg

Bei dem Donauradweg begleitet der ausgeschilderte Radweg die Donau durch insgesamt vier Länder. Von Donaueschingen bis Budapest zieht sich der Radweg über eine Länge von etwa 1400 Kilometern. Bei dem Donauradweg gibt es sehr viele sehenswerte Städte wie Passau, Linz, Regensburg, Bratislava, Budapest und Wien. Neben den Städten gibt es natürlich auch sehr viele landschaftliche Höhepunkte. Mit dazu gehören der Naturpark Donautal, die Schlögener Schlinge, das Kloster Weltenburg und Wachau. Nicht umsonst handelt es sich um den beliebtesten Radweg von Europa und dieser ist gut bis hin zu bestens zu radeln. Für alle Radfahrer handelt es sich um einen der best ausgebautesten und bekanntesten Fahrradwege. Ausgezeichnet wird die Strecke durch die sehr gut ausgebaut Fahrradwege und durch die landschaftliche Schönheit. Der Donauradweg ist auch gastronomisch sehr gut erschlossen. Überall werden preiswerte Familienpensionen, Gasthöfe und Zimmer in Hotels gefunden. In vernünftigen Entfernungen werden auch Jugendherbergen und Campingplätze entdeckt. Bei der Donau handelt es sich übrigens um eine europäische Lebensader. Bei dem Donauradweg wird erkannt, weshalb der Strom schon immer auf Menschen eine magische Anziehungskraft ausübte. Mit mehr als 2800 Kilometern Länge gehört die Donau zu den größten Flüssen von Europa. Die Donau fließt als einziger europäischer Fluss in West-Ostrichtung. Einer der beliebtesten Abschnitte von dem Donauradweg liegt zwischen Wien und Passau. Die Wege sind gut ausgeschildert und es gibt flache Etappen. Der Radweg ist somit auch für Anfänger und Familien bestens geeignet. Unterwegs kann viel entdeckt werden.

Auf dem Donauradweg von Deutschland nach Bulgarien

Urinflasche reinigen

Das Thema Urinflasche reinigen ist für viele Menschen mit Ekel verbunden und andere wiederum benötigen diese Information, um ihrer natürlichen Notdurft innerhalb der Flasche nachgehen zu können. Sei es weil sie zu nicht mehr ihre körperliche Mobilität genießen, wie in jungen Jahren, sie schwer erkrankt sind oder in Moment “nur” bettlägerig sind. Alle Betroffenen wollen ihre Urinflasche reinigen, um die entsprechende Hygiene zu berücksichtigen und die Sauberkeit nicht außer Acht lassen zu müssen.

Die Urinflasche reinigen sollte für die meisten Betroffenen allerdings kein allzu großes Hindernis darstellen. In erster Linie klappt das natürlich mit Wasser, welches einfach durch die Urinflasche gespült werden muss. Dabei geht es allerdings, um das grobe Urinflasche reinigen, ehe die intensive Reinigung beginnen kann. Hier wäre eine Mischung aus Essig und Wasser eine sehr gute Empfehlung wert, um auch die Duftstoffe des Urins zu verringern und eine saubere sowie duftreine Urinflasche in Benutzung zu haben.

Es wäre natürlich auch möglich, die Urinflasche zu reinigen, indem man Desinfektionsmittel nutzt, welches den Geruch sowie die Bakterien vermeidet. Danach wäre ausreichend, mit klassischem Spülmittel durch die Urinflasche zu gehen, um eine saubere Grundlage zu schaffen, welche die Notdurft wieder positiv entrichten lässt. Die Urinflasche reinigen sollte allerdings jeden Tag stattfinden, weil die Bakterien aus dem Urin gefährlich werden können, wenn es um Krankheitserreger geht oder empfindliche im Immun geschwächte Menschen. Daher ist eine regelmäßige Reinigung allgegenwertig und wichtig.

Fahrradladen in Berlin

Gebraucht oder neu, dass passende Fahrrad in Berlin finden

Fahrräder werden immer beliebter, vor allem in Städten wie Berlin. Die meisten Radler haben zwar ein Auto in der Garage stehen, aber bei dem dichten Verkehr und der anschließenden Parkplatzsuche ist man mit dem Fahrrad schneller am Ziel. Sucht man den passenden Fahrradladen Berlin, dann muss man quasi nur um die nächste Ecke gucken und schon sollte dort der nächste Fahrradladen auftauchen. Allerdings gibt es zwischen den Geschäften einige Unterschiede, insbesondere der Leistungen. Wir möchten in diesem Beitrag keine Geschäfte beurteilen, sondern Tipps geben, wie Ihr ein passendes Gefährt findet.

Unterschiedliche Fahrradgeschäfte

Jedes Fahrrad ist gleich. Zwei Räder, eine Bremse und je nach Ausführung eine Gangschaltung. Diese Aussage ist komplett falsch, denn es gibt mehrere Modelle von Fahrrädern und dementsprechend ist auch ein Fahrradladen Berlin spezialisiert. Wie schon erwähnt, gibt es zwischen den Fahrrädern ernorme Unterschiede. Wer einfach in die Stadt fahren möchte, der sollte sich ein Citybike holen. Für die Berge empfehlen wir ein Mountainbike und für die ganz sportlichen ein Rennrad. Möchte man ein Fahrrad kaufen, so sollte der Fahrradladen Berlin auf die Ausführung spezialisiert sein. Moderne Geschäfte haben auch eine eigene Werkstatt, wo kleine Arbeiten erledigt werden können.

Wenn es nicht gleich was Neues sein soll

Soll es sich um ein sehr hochwertiges Fahrrad handeln, dann gehen die Preise sehr schnell in den vierstelligen Preis. Alternativ kann man auch ein gebrauchtes Fahrrad erwerben, es spricht nichts dagegen. Bei der Suche nach einem gebrauchten Fahrrad muss man nicht unbedingt unter den Privatanzeigen suchen. Einige Fahrradläden haben sich auch auf gebrauchte Fahrräder spezialisiert, diese werden vor dem Verkauf einer kleinen Inspektion unterzogen. Kauft man ein gebrauchtes Fahrrad im Fahrradladen Berlin, so bieten einige Händler auch eine Gewährleistung an.

Fahrradtour von Berlin nach Kopenhagen:

Mit dem Rad den Neckarradweg entlang

Gerade im Sommer erfreuen sich Radwege größter Beliebtheit. Einer der berühmtesten deutschen Radwege ist ganz klar der Neckarradweg. Der Neckarradweg schlängelt sich auf über 400 Kilometer von Villingen-Schwenningen bis hinein in das schöne Mannheim. Die Riesen-Etappe sollte nicht in einem Durchgang von unerfahrenen Fahrern bewältigt werden da Sie auch über Steigungen und unwegsames Gelände verfügt und vor allem als nicht sehr kurze Strecke gilt. Für Familien mit Kindern oder alten Leuten sollten daher eher gewisse Strecken-Abschnitte empfohlen werden. Hier finden sich dann auch vermehrt ruhigere Bereiche die am Fluss entlangführen und viele Sehenswürdigkeiten am Neckarradweg entlang bieten.

Start und Ziel des Neckarradweg

Der Neckar entspringt bei seiner Quelle in Baar. Von da aus verläuft der spannende Radweg quer durch die ursprünglichen gebiete des Schwarzwalds, über Plochingen, Ludwigsburg, Heilbronn, Heidelberg bis Mannheim. Auf der Strecke befinden sich zahlreiche Anschlussradwege die den Neckarradweg abkürzen oder interessanter gestalten können. Wer vorab mit der Bahn anreisen möchte, besitzt dafür gute Chancen. Der Bahnhof Villingen liegt beispielsweise nicht sehr weit von der Quelle entfernt. Umgekehrt gelangt der Radfahrer bei der Mündung des Flusses in Mannheim sehr einfach zum nahegelegenen Mannheimer Bahnhof.

Die Einteilung der Strecke

Eingeteilt wird die Gesamtstrecke üblicherweise in vier Etappen. Die ersten hundert Kilometer geht es von Villingen nach Rottenburg. Von Rottenburg nach Stuttgart sind es anschließend noch einmal gut hundert Kilometer. Die weiteren Abschnitte lassen sich in Stuttgart bis nach Bad Wimpfen sowie von dort aus nach Mannheim einteilen. Viele Kapellen, Kirchen, Fachwerkhäuser oder alte Gebäude wie das Wasserschloss Glatt- oder die Altstädte vieler berühmter Städte säumen die Strecke und bieten genügend Zeit für Erholung.

Mit dem Rad den Neckarradweg entlang:

Aus purer Lust am Fahrrad